Welcome @ Sägewerk

Jazz im Sägewerk hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2000 zu einer der wichtigsten Jazz-Spielstätten in Österreich entwickelt. Die wesentlichen Programme sind der Rising Stars Jazz Circuit, eine Serie internationaler Jazzacts im Zeitraum von Dezember bis April. Parallel dazu findet die Jam Free Jazz Lounge, eine Konzertserie für junge aufstrebende Jazztalente statt.
Der Höhepunkt im Winter ist das alljährlich im März stattfindende 10-tägige internationale Jazzfestival SNOW JAZZ GASTEIN
Im Juli & August komplettiert eine Serie von Open Air Konzerten im Bad Gasteiner Merangarten unter dem Titel summer.jazz.in.the.city das Jazzprogramm. 

Ein weiterer Höhepunkt im Jahresprogramm sind die Kabarett_Wochen im September & Oktober. Ausstellungen, Workshops und ein wöchentlich stattfindendes Forum für improvisierte Musik unter dem Titel frei:RAUM, Vorträge sowie Seminare runden das Programm ab.

SNOW JAZZ GASTEIN

SNOW JAZZ Gastein 2015 „alpine roots“ 13. - 22. März 2015

So das Motto der 14. Ausgabe des internationalen Jazzfestivals SNOW JAZZ GASTEIN. Musiker mit ihren Projekten aus den Zentral-Alpenländern Schweiz und Österreich präsentiert das Festival an 10 Tagen im März 2015. Hotels und Skihütten, der Jazzclub „Sägewerk“, der Wiener Saal im Grand Hotel del Europe und „White Noise – der Kunstigel“ in Bad Gastein sowie der Festsaal in Dorfgastein stellen wieder ihre Bühnen bereit. Bekannte und zum Teil auch völlig unbekannte Musiker werden das Gasteiner Tal zehn Tage lang das musikalische Lebensgefühl dieser beiden Alpenrepubliken spüren lassen. Eröffnet wird das Festival diesmal im Sägewerk mit DEPART refire, einem musikalischen Feuerwerk! BLAUBAUER, ein außergewöhnlich spannendes Quintett steht tags darauf im Rampenlicht mit „imaginärer Volxmusik“. MOZART´s nightmare wird alle von den Sesseln reißen und das Trio VEIN versteht es, als Klangkörper zu brillieren. In scheinbar grenzenloser Vielfalt präsentieren sich die Programme von BRUCKNER´s unlimited und CRISSCROSS. Im „Doppel“ sind der Piano-Shooting-Star DAVID HELBOCK mit seinem Trio und das unglaubliche Schweizer Quintett POMMELHORSE im Wiener Saal zu erhören und erleben. Die lebende Jazzlegende KARL RATZER wartet mit seinem neuformierten, hochkarätig besetzen Septett auf. PIANO FORTE BRASS geben kammermusikalische X-Overs zum Besten ehe man sich auf das köstliche Buffet im Miramonte stürzen darf und davon gestärkt zum Finale mit Weltmusik und ALY KEITA antritt. Begleitet von Thermen-, Ski- und sonstigem Schneesport Vergnügen laden wir Sie ein, dieses „Festival mit und bei Freunden“ zu verbringen. Wir freuen uns darauf!